Karriere als Bankenmakler (m/w/d)

Welche Vorteile genießen Immobilienmaklerinnen und -makler im Deutsche Bank Konzern mit den beiden starken Marken Deutsche Bank und Postbank? Stephan Hellmann, Generalbevollmächtigter, hat dazu interessante Antworten. In der erweiterten Geschäftsführung von Postbank Immobilien verantwortet Stephan Hellmann die Zusammenarbeit von Postbank Immobilien mit der Deutschen Bank und kennt den Alltag seiner Vermittlerinnen und Vermittler sehr genau.

 

Herr Hellmann, wie hat sich die Rolle der Immobilienmaklerin bzw. des Immobilienmaklers in der Postbank in den letzten Jahren verändert?

Als ich 1991 in unserem Haus als Immobilienmakler gestartet bin, waren alle Maklerinnen und Makler in Deutschland mehr oder weniger auf sich alleine gestellt. Eine organisierte Zusammenarbeit mit anderen Vertrieben gab es noch nicht. Vertriebserfolge waren von einzelnen Personen und Teams geprägt. 

Heute hat die Postbank Immobilien GmbH für ihre Vermittlerinnen und Vermittler ein System entwickelt, in dem selbstständige Unternehmer mit den Finanzvertrieben der Marken „Deutsche Bank“ und „Postbank“ zusammenarbeiten. In der Praxis wurde ein effizienter Überleitungsprozess geschaffen. Dabei werden Kunden, die ihre Immobilie verkaufen möchten, über die Finanzierungsberaterinnen  und -berater an das Maklerteam übergeleitet. Dies wiederum führt die Neukunden, die sie während der Vermarktung kennenlernen, für weitere Bankgeschäfte an die Beraterinnen und Berater zurück. Daraus ergibt sich eine erstklassige Win-Win-Situation.

 

Welches sind für Sie die wichtigsten Erfolgsfaktoren bei der Zusammenarbeit?

Makler (m/w/d) sind Fachleute in ihrem Spezialgebiet der Immobilienvermittlung. Dieses fachliche Know-how wird genutzt, um den Kunden gemeinsam mit dem Finanzierungsberater alle Wünsche rund um das Thema 4-Wände aus einer Hand erfüllen zu können. Das schafft Vertrauen – bei den Kunden und beim Beratungstandem – und ist die Grundlage für eine regelmäßige und intensive Kommunikation sowie für die gegenseitige Empfehlung von Kunden.

 

Welche Vorteile hat der Bankenmakler/in?

Die Maklerin bzw. der Makler hat die Möglichkeit, sich ein Netzwerk aus Vertriebspartnerinnen und -Partnern im eigenen Unternehmen aufzubauen und dieses intensiv zu nutzen. Für die regelmäßige Akquisition von vermarktungsfähigen Immobilien nutzt unser Maklerteam die Marke Postbank als eine der vertrauenswürdigsten Banken Deutschlands sowie deren kompetentes Kundenberater-Team, welches die Immobilien-Interessenten an unsere Spezialisten überleiten. Unser Maklerteam genießt dabei die Vorteile der Selbständigkeit, gepaart mit den Vorteilen der Zusammenarbeit mit der Bank. Darüber hinaus haben wir eines der attraktivsten Provisionsmodelle in der deutschen Immobilienbranche.

 

Welche Voraussetzungen sollten Bewerber mitbringen?

In den vergangenen Jahren haben wir unseren Vertrieb von 250 Maklerinnen und Maklern auf 750 bundesweit ausgebaut. Dieses Wachstum wollen wir auch in den nächsten Jahren konsequent fortsetzen und bieten Interessierten aus der Immobilien-, Finanz- und Versicherungswirtschaft ein attraktives Geschäftsmodell. Grundsätzlich sind wir aber auch offen für Vertriebspersönlichkeiten aus anderen Branchen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns unter der Telefon-Nr. 0228 – 920 73013 auf oder

senden Sie eine E-Mail an ich-bau-auf-mich@postbank.de

Ihre Chance als Immobilienmakler (m/w/d)

Sehen Sie selbst, welche Menschen bei uns arbeiten – und werden Sie eine/r von ihnen! Wir suchen selbstständige Persönlichkeiten, die einfach mehr wollen.

Zur Jobbörse

Ihre Karriere
Aktuelle Nachrichten und wertvolles Wissen zu branchenspezifischen Themen

Melden Sie sich für den Postbank Newsletter an:

Ausgezeichneter Partner